Haiti-Kinderhilfe

Lesereise von Kettly Mars

Montag, 12 Oktober 2015.

Ich möchte Euch heute auf die Lesereise von Kettly Mars aufmerksam machen. Sie wird aus ihrem neuen Buch "Ich bin am Leben" ISBN 978-3-940435-17-0 vorlesen.

Die Termine und Orte:

14. Oktober: Hannover, Königsworther Platz 1 (Conti-Hochhaus) 14. Stock, 20.30 Uhr
16. Oktober: Bremen, Institut Francais, Contrescarpe 19, 19.30 Uhr 
18. Oktober: Karlsruhe, Bürgerzentrum Mülburg Bau 2, Hardstr. 37a, 17.00 Uhr (Lesung im Rahmen einer Kulturveranstaltung des Chores Incanto Karlsruhe)
19. Oktober: Sankt Gallen, Kultbau, Konkordiastr. 27, 20.00 Uhr
20. Oktober: Trier, VHS Raum 5, Domfreihof, 19.00 Uhr
21. Oktober: Osnabrück, Gebäude 41 (Altes Kreishaus), Raum 112, Neuer Graben 40, 18.00 Uhr
22. Oktober: Halle an der Saale, Burse zur Tulpe, Hallischer Saal, Universitätsplatz 5, 18.15 Uhr
23. Oktober: Dresden, Institut Francais, Kreuzstr. 6, 19.00 Uhr
24. Oktober: Mainz, Institut Francais, Schillerstr. 11, 19.00
Am 15. Oktober erscheint der neue Roman von Kettly Mars "Je suis vivant" in deutscher Übersetzung (Ich bin am Leben). Auch in diesem Werk setzt sich Kettly Mars mit den Folgen des Erdbebens von 2010 auseinander. Das Anwesen der Familie Bernier blieb zwar verschont, doch wird auch ihr Leben erschüttert. Alexandre, der an Schizophrenie leidende Sohn, kehrt nach Hause zurück, da die Anstalt, in der er 40 Jahre gelebt hat, schließen muss. Das zum Fremden gewordene Familienmitglied verändert das Leben aller Hausbewohner, von der über achtzigjährigen Mutter bis zum Hauspersonal. Alte Erinnerungen kommen wieder zutage. Hinter den Konflikten in einer wohlhabenden Familie werden die Risse der haitianischen Gesellschaft sichtbar.
 
Kettly Mars: Ich bin am Leben, aus dem Franz. von Ingeborg Schmutte, 136 Seiten, 12,90 EUR, ISBN 978-3-940435-17-0
 

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.