Haiti-Kinderhilfe

Hurrikan Matthew wütet in Haiti

Mittwoch, 05 Oktober 2016.

Der Hurrikan "Matthew" hat am Dienstag mit voller Wucht Haiti erreicht. Der Wirbelsturm der sich bereits im Vorfeld mit schweren Unwettern angekündigt hatte, traf morgens um 7.00 Uhr auf Haiti. Der Sturm sei "extrem gefährlich“ wie das Nationale Hurrikanzentrum der USA mitteilte.

"Matthew" hatte angeblich Windgeschwindigkeiten von 230 Km/h, als er die Südküste Haitis erreichte. Der Sturm löste schwere Überschwemmungen aus. Die Behörden hatten vorsorglich mehr als 6.400 Menschen in Sicherheit gebracht. Zu den evakuierten Gebieten zählten auch zwei Slumviertel von Port-au-Prince: Cite Soleil und Cité Eternel.

Zugehörige Artikel

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.