Haiti-Kinderhilfe

Haiti-Kinderhilfe, Ayiti

Freitag, 17 Oktober 2014.
Haiti-Kinderhilfe, Ayiti

Wieder in Deutschland arbeiteten Roswitha und Andreas eine Satzung für die  neu zu gründende Stiftung „Haiti-Kinderhilfe, Ayiti“ aus. In Teilen wurde unsere Vereinssatzung genommen, ins Französische übersetzt und per email an eine haitianische Rechtsanwältin übergeben mit dem Auftrag die Gründung voranzutreiben. Der nächste Besuch zur notariellen Beurkundung unseres Gründungsansinnens war dann im November 2013 fällig. 

Diese Beurkundung ging recht schnell vonstatten, die weiteren Schritte jedoch verzögerten sich immer wieder, wegen Weihnachten, Streik, Verwaltungsferien, Karneval, Ostern und Unklarheiten bei einer Formulierung. Schließlich und endlich bekamen wir im April 2014 die Urkunde. Seit dem Erdbeben sind die haitianischen Bestimmungen allerdings so, dass solche, von den Bürgermeisterämtern ausgesprochenen Genehmigungen noch einmal vom Innenministerium geprüft werden. Angeblich soll dies verhindern, dass illegale Drogennetzwerke entstehen können. Und das dauert……  Im Juli 2014 haben wir nun schon mal eine Finanznummer erhalten. Dies nur am Rande erwähnt, denn wir sind in der Grundstücksgeschichte erst im November 2013


Unterschrift der Zeugin Rachelle


Gründungsfeier in der Patisserie

 

Zugehörige Artikel

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.