Haiti-Kinderhilfe

6. Reisebericht Roswitha Winter 2018/19 - Die Kinder starten ihre Baumschule

Montag, 25 Februar 2019.
6. Reisebericht Roswitha Winter 2018/19 - Die Kinder starten ihre Baumschule

Wir stellten fest, dass die Regierung zwar seit 40 Jahren immer wieder ‚Aufforsten‘ predigt, es aber eigentlich nirgendwo Projekte dafür gibt. Wir fanden 3 Verkäufer von Bäumchen und fuhren dafür über eine Stunde off-road. Es ist verständlich, keiner hat wirklich Geld, Bäumchen zu kaufen hat keine Priorität. Wir kauften und transportierten ca. 1.400 Bäumchen.

Noels 4. Reisebericht

Freitag, 22 Februar 2019.
Noels 4. Reisebericht

Ein weiterer erlebnisreicher Monat ist schon wieder zu Ende und wird mit einem Bericht abgeschlossen. Im Dezember besuchte uns die Familie Kolaczek, Bekannte von Roswitha und auch für HKH tätig, um sich die verschiedenen Projekte vor Ort anzuschauen.

4. Reisebericht Roswitha Winter 2018/19 - Weihnachtsfeier, der aufregendste Tag im Jahr

Samstag, 09 Februar 2019.
4. Reisebericht Roswitha Winter 2018/19 - Weihnachtsfeier, der aufregendste Tag im Jahr

Unsere Weihnachtsfeier ist bereits Tradition. Alle Eltern sind dazu eingeladen. Die Lehrer und Kinder sind ‚rot–weiss‘ gekleidet. Die Kinder der Vorschulklasse tragen unsere Nikolausmützen. Die Kleider werden auf second-hand Märkten gekauft und immer wieder an jüngere Kinder weitergegeben. An dem großen Tag sind alle kleine Prinzessinnen und unsere wilden Jungs -in langen Hosen, Hemd und roter Krawatte, nicht wieder zu erkennen. Auch hier darf man nicht genau hinsehen, alles entweder zur lang, zu kurz, zu eng, zu weit – aber es schaut großartig aus.

5. Reisebericht Roswitha Winter 2018/19 - Abholzung, Holzkohle - Finanzierung eines eventuellen Studiums, Start ins Berufsleben

Samstag, 09 Februar 2019.
5. Reisebericht Roswitha Winter 2018/19 - Abholzung, Holzkohle - Finanzierung eines eventuellen Studiums, Start ins Berufsleben

90 % der Bevölkerung kocht in Haiti mit Holzkohle. Gas ist teuer und nur an wenigen Orten verfügbar. Wir sind über 2 Stunden off-road unterwegs, um unsere Gasflachen aufzufüllen und zahlen pro Flasche ca. 18 Euro. Damit kochen wir maximal 1 Monat, wobei wir das meiste am Solar-Ofen bereits vorkochen.

Fortbildung für unsere Erzieherinnen

Donnerstag, 31 Januar 2019.
Fortbildung für unsere Erzieherinnen

Heute hatten die Kinder einen freien Tag. Die Erzieher und Lehrer erhielten eine Unterweisung im Vorlesen, Spielen von Gesellschaftsspielen in verschiedenen Gruppen, freiem Spiel und im Arbeiten mit den verschiedenen strukturierten und unstrukturierten Materialien.

1. Reisebericht Roswitha Winter 2018/19

Dienstag, 11 Dezember 2018.
1. Reisebericht Roswitha Winter 2018/19

Mit 160 kg Gepäck landeten wir am 27.11.18 Port-au-Prince. Beim Anflug auf die Hauptstadt war unsere größte Sorge, ob wir schwarzen Rauch von brennenden Reifen sehen würden. Dies würde wieder Unruhen und Straßen-Barrikaden bedeuten. Aber alles scheint heute ruhig zu sein.

Neues von Litradukt - Kleinverlag für Literatur aus der Karibik, speziell aus Haiti

Mittwoch, 05 Dezember 2018.

Liebe Haiti-Freunde,

es gibt wieder einige Neuigkeiten aus vom Litradukt in Trier

Die Autorin Maryse Condé wurde für ihr Gesamtwerk der alternative Nobelpreis 2018 verliehen (der reguläre Nobelpreis für Literatur wird in diesem Jahr nicht vergeben). Der Bayerische Rundfunk strahlt aus diesem Anlass in der Reihe "Das offene Buch" eine zweiteilige Sendung zu Maryse Condé mit Auszügen aus dem Roman "Victoire" sowie einem aktuellen Telefoninterview der Autorin aus. Der erste Teil wurde am 2.12. gesendet, man kann ihn unter folgendem Link als Podcast nachhören: https://www.br.de/radio/bayern2/programmkalender/ausstrahlung-1587946.html
Der zweite Teil wird von Bayern 2 am 9.12. (dem Tag der Preisverleihung) von 12.30 bis 13.00 Uhr ausgestrahlt.

Zu den ersten Büchern von Litradukt gehörte "Das Lachen Haitis" von Georges Anglade. Als es Ende 2008 erschien, konnte niemand ahnen, dass es durch Anglades tragischen Tod beim Erdbeben vom 12.1.2010 zu seinem literarischen Vermächtnis werden sollte. Nachdem das Buch einige Zeit nicht lieferbar war, ist es seit Ende November in einer überarbeiteten Übersetzung und erweitert um ein Vorwort von Cornelius Wüllenkemper wieder erhältlich.
(Georges Anglade, Das Lachen Haitis, 340 Seiten, 20,00 Euro, ISBN 978-3-940435-28-6)

Louis-Philippe Dalembert, der sich zurzeit als Samuel-Fischer-Gastprofessor an der Freien Universität Berlin aufhält, wird am 7. Dezember um 19.00 Uhr in der französischen Buchhandlung Zadig (Linienstr. 141, 10115 Berlin-Mitte) eine Lesung aus seinem Roman "Avant que les ombres s'éffacent" (in französischer Sprache) geben, siehe https://www.swediteur.com/auteur_rencontres.php?id=84.

Gary Victors neuer Krimi "Im Namen des Katers" (Original: W ap konn Georges) erscheint am 24.Januar. Er wird auf einer Lesereise Ende Januar/Anfang Februar vorgestellt. Geplant sind derzeit folgende Stationen
Bonn (24.1.)
Frankfurt (Teilnahme an den Litprom-Literaturtagen, 25.1.-26.1.)
Halle/Saale (28.1.)
Trier (29.1.)
Bochum (30.1.)
Heidelberg (31.1.)
Regensburg (4.2.)
Nürnberg (5.2.)
St. Gallen (6.2.)
Mainz (7.2.)

Viele Grüße und frohe Festtage
Peter Trier www.litradukt.de

Noels 2. Reisebericht

Dienstag, 27 November 2018.
Noels 2. Reisebericht

So langsam gewöhne ich mich immer mehr an das Leben in Haiti. Besonders das Essen bereitet mir keine Probleme mehr. Mein Essverhalten hat sich inzwischen grundlegend verändert, das hat den Vorteil, dass ich mich wohler fühle. Das sonnige und warme Wetter wirkt sich sehr positiv auf meine Stimmung aus und wir lachen hier alle sehr viel zusammen.

Noels 1. Reisebericht

Dienstag, 30 Oktober 2018.
Noels 1. Reisebericht

Am 15 September begann mein Abenteuer Haiti, denn es war der Tag, an dem ich zum ersten Mal, für längere Zeit von Zuhause fortging. So flog ich von Frankfurt über Charlotte nach Miami und übernachtete dort um am nächsten Morgen nach Port-au-Prince aufzubrechen. Dort angekommen wurde ich sofort von Thierry empfangen und wir fuhren zum Busbanhof von Port-au-Prince um Tickets für die Weiterreise nach Hinche zu kaufen. Die Busfahrt dauerte an die 70 Minuten und so lernte ich gleichzeitig haitianische Fahrgewohnheiten kennen. So weiß ich jetzt, dass eine Hupe überlebenswichtig denn sie dient dazu Leute im letzten Moment von der Straße zu scheuchen oder um Bekannte zu grüßen.

Neue Bücher haitianischer Autoren und Lesung

Montag, 24 September 2018.

Liebe Haiti-Freunde,

Am 1. September 2018 sind zwei neue Bücher haitianischer Autoren beim Verlag litradukt erschienen.
"Dreizehn Voodoo-Erzählungen" von Gary Victor und
"Die zwielichtige Stunde" von Kettly Mars.

Kettly Mars wird im Oktober 2018 eine Lesereise unternehmen, auf der sie ihr neues Buch vorstellen wird.
Folgende Stationen sind vorgesehen, der Kürze halber sind nur Datum und Ort angegeben. Nähere Angaben auf der Verlagswebsite. http://litradukt.de/aktuelles-und-termine

  • 02.10.18: Zürich, Literaturhaus
  • 04.10.18: Sankt Gallen, Buchhandlung Comedia
  • 05.10.18: Bern, Kulturlokal ONO
  • 08.10.18: Berlin, Galerie Schmalfuß
  • 09.10.18: Mainz, Institut Français
  • 10.10.18: Hatzenport (bei Koblenz), Winzerhof Gietzen
  • 12.10.18: Halle a. d. Saale
  • 15.10.18: Dresden, Literaturhaus Villa Augustin
  • 16.10.18: Frankfurt/Main, Romanfabrik
  • 17.10.18: Trier, Volkshochschule